Categories
business model example in the press readings

GfM-Marketingpreis 2018 – Schindler

@Handelszeitung – Special Marketing – 1. November 2018 #Innovation auf allen Etagen

Vom Hersteller zum Dienstleistungsanbieter

“Oder wie es Thomas Oetterli, CEO des Konzerns mit Sitz im luzernischen Ebikon, ausdr├╝ckt “Fr├╝her haben wir uns f├╝r Anlagen interessiert. Jetzt haben wir es mit Menschen zu tun.” Der pers├Ânliche Kundenkontakt ist heute wichtiger den je.”

Wie sich die Elemente im Gesch├Ąftsmodell ver├Ąndern

im Bereich Kundenbeziehung

“… viele Kunden haben mit Schindler seit Jahren oder Jahrzehnten einen Servicevertrag. “Wir wollen in unseren Verkaufs- und Marketingprozessen eine langfristige Beziehung mit den Kunden eingehen”, so Oetterli.”

“Unsere Spezialisten, die jeden Tag draussen an der Liftanlage sind, generieren ein Vielfaches an Kundenmomenten. Diesen pers├Ânlichen Kontakt k├Ânnen Sie durch nichts ersetzen.”

im Bereich Partner Netzwerk und Ressourcen & Kapazit├Ąten

“… legt Schindler viel Wert auf die Vernetzung mit Bildungsinstitutionen wie beispielsweise der ETH, nicht zuletzt auch um k├╝nftige Brainpower zu sichern und das Employer Branding voranzutreiben.”

Ein Beispiel wie IoT die Dienstleistungserbringung unterst├╝tzt:

“Ein Meilenstein f├╝r die Digitalisierungsstrategie ist das 2017 im Markt eingef├╝hrte Produkt Schindler Ahead, das die Anlagen mit einer digitalen Plattform im Internet verbindet und Anlagen, Servicetechniker und Kunden miteinander vernetzt.”

“Die Aufz├╝ge, deren Komponenten mit intelligenten Sensoren ausgestattet sind, fallen weniger h├Ąufig aus. Sie ├╝berwachen den Zustand der Anlagen permanent und tauschen Daten mit Kontrollzentren aus, was es erm├Âglicht, die notwendigen Wartungen schneller auszuf├╝hren.”